Checkliste

☞ Skier, Ski-Stöcke bzw. Snowboard

– bitte mit Namen beschriften
– Während der aufeinanderfolgenden Tagesfahrten bleiben die Skier/ Snowboards am Abend im Bus. Sie sollten deshalb beschriftet sein, um Verwechslungen zu vermeiden.

Ski bzw. Snowboard
– Bitte lassen Sie die Bindung der Ski bei einem Fachhändler auf die Anforderungen Ihres Kindes einstellen. Wir können an den Skiern bzw. Snowboards vor Ort leider aus versicherungstechnischen Gründen keine Einstellungsänderungen vornehmen!
– Die Skier bzw. Snowboards sollten vor dem ersten Skikurstag gewachst werden. Auch hier können Sie sich an den Sportfachhandel wenden.

Skistöcke
– Die Skistöcke sollten die richtige Länge haben. Lassen Sie Ihr Kind den Stock am Griff halten auf den Boden stellen. Der Unter- und Oberarm sollte nun einen rechten Winkel bilden.

☞ Kleidung

Lieber etwas zu warm anziehen, als zu kalt. Erfahrungsgemäß kommt es im Kurs auch mal zu Wartezeiten, z. B. am Lift, und da wollen wir ja schließlich nicht frieren…
– funktionelle, möglichst wasserdichte Ski- bzw. Snowboardkleidung
– funktionelle Unterwäsche, spezielle Skisocken – Ski- bzw. Snowboardhandschuhe (keine Fleecehandschuhe)
– Ersatzhandschuhe
– Skihelm (das Tragen eines Skihelmes ist bei uns Pflicht!)
– je nach Wetter Sonnenbrille oder Schneebrille
– Sonnencreme
– auch wenn die Sonne nicht scheint!

☞ Skischuhe / Snowboardschuhe

– Achten Sie beim Kauf auf eine gute Passform und die derzeitige Größe.

☞ Verpflegung

– Brot / Semmel (warme Würstchen gibt es am Bus zu kaufen)
– Trinken (bei kaltem Wetter empfehlen wir ein warmes Getränk)

☞ Geld

Der Geldbeutel sollte nur den Essensbetrag und das Liftgeld beinhalten.
– Mittagessen ca. 2 bis 4 Euro
– Skipass je nach Kursklasse bis ca. 17 Euro/Tag