Gesundheitssport

Koronar
Leitung: Sabine Liebl, Telefon 08241/910055, Heidi Klaunzler

Übungszeit: Dienstag 20.00– 21.00 Uhr in Halle 3
Spezielle Gymnastik wird im Herzsport durchgeführt mit dem Ziel, die Funktionen des Körpers zu erhalten und zu stärken (allgemeine Beweglichkeit, lokale Muskelausdauer und Koordination), Kontakt zu anderen Teilnehmern aufzubauen und sich einander zu helfen. Freude an der Bewegung zu erfahren und das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen zu stärken.

In dieser Gymnastik bedarf es einer sehr genauen Beobachtung der individuellen Reaktionen auf einzelne Übungen. Die Belastung der einzelnen Teilnehmenden wird ständig überwacht, um einerseits das Training oder die Übung möglichst effektiv zu gestalten und um andererseits eventuell gesundheitsgefährdende Überlastungen zu vermeiden. Dies gewährleisten die begleitende Allgemeinärztin Frau Dr. Komarek-Altenbuchner und der qualifizierte Übungsleiter Frau Sabine Liebl .

Koronar_1

 

 

 

 

 

 

 

Wirbelsäulengymnastik – Rückenfit

Wirbelsäulengymnastik – Rückenfit

Leitung: Maria Böck, Telefon 08241/1066

Übungszeit: Montag, 18.45 bis 19.45 Uhr im Gennach-Saal der VfL-Halle

In der Rückenschule werden bestimmte Verhaltensmuster gelernt. In der Theorie wird unter anderem der Aufbau und die Funktion der Wirbelsäule besprochen. Die Teilnehmer sollen ein Gespür für den eigenen Körper entwickeln, sie sollen sensibilisiert für die Gesundheit des eigenen Körpers und für belastende Situationen und Haltungen, um sich im Alltag und im Sport rückengerecht zu verhalten.

Osteoporose

Osteoporose

Leitung: Maria Böck, Telefon: 08241/1066

Übungszeiten: Montag, 10.00 bis 11.00 Uhr im Gennach-Saal der VfL-Halle

Osteoporose-Gesundheitskurs für Männer und Frauen.

Warum etwas tun bei Osteoporose? Osteoporose ist eine Erkrankung des Knochens. Um Wirbelbrüchen vorzubeugen ist eine schonende Gymnastik der Bänder, Muskeln und Sehnen wichtig. Gezielte Bewegungen sollen den Knochen stützen und schützen. Die Ursachen dieser Erkrankung sind mannigfaltig. Auch durch Inaktivität kann es zu Osteoporose kommen. Vorhandene Beschwerden sind individuell sehr unterschiedlich und werden unter anderem durch die auftretenden Komplikationen beeinflusst. Ca. 60 Prozent des Knochens besteht aus verschiedenen Mineralien, ca.38 Prozent ist Calcium, das den Knochen zusammen mit Phosphor seine Druckfestigkeit verleiht.

Unter fachlicher Anleitung wird ein Übungsprogramm zur Kräftigung des Gelenkskeletts durchgeführt. Sie erwartet ein vielfältiger und abwechslungsreicher Stundenverlauf mit Herz-Kreislauf-Aktivierung, Bewegungsspielen und der Vermittlung von Hintergrundwissen.

Mit Verordnung kostet Sie der Kurs nichts.

Reha – Sport Orthopädie
Orthopädie

Leitung: Maria Böck, Telefon: 08241/1066 und Claudia Meier

Übungszeiten:
Kurs 1: Montag, 8.00 bis 9.00 Uhr
Kurs 2: Montag, 9.00 bis 10.00 Uhr
Kurs 3: Donnerstag 8.00 bis 9.00 Uhr
Kurs 4: Donnerstag, 18.45 – 19.45 Uhr

Alle Kurse finden im Exquisa-Saal der VfL-Halle statt.

Dieser Kurs trainiert den Stütz- und Bewegungsapparat unter Berücksichtigung der Anatomie und Physiologie. Geeignet bei orthopädischen Erkrankungen, Osteoporose, Krebserkrankungen und Arthrose-Erkrankungen.

Mit Verordnung kostet Sie der Kurs nichts.

Rücken Aktiv
Leitung: Klaus Wessely, Telefon: 08241/3115

Übungszeit: Dienstag, 10.00 bis 11.00 Uhr und Freitag, 18.45 bis 19.45 Uhr im Gennach-Saal der VfL-Halle
Jetzt auch ein Kurs Weicht (Lagerhaus) Mittwoch 9.00 -10.00 Uhr

In den Kursen im Frühjahr und Herbst gestalten die Übungsleiter v l.n.r Elke Reßle, Mary Kober, Klaus Wessely und Birgit Möckl eine anspruchsvolle Gymnastikstunde.

Die Kurse laufen von Januar bis Mai und von September bis Dezember.

Die Rücken-Aktiv-Kurse sind mit dem Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ ausgezeichnet. Die Kurskosten werden von den Krankenkassen bezuschusst. Es handelt sich um eine Maßnahme aus dem Präventionsfeld Muskel/Skelett und Herz/Kreislauf. Zielgruppe sind Erwachsene und Jugendliche. Ziele: Beseitigung von Rückenschmerzen, Festigen des Bindegewebes, Haltungsverbesserung, Förderung von Fettabbau und den Ausgleich von muskulären Disbalancen. Die Gymnastik wird durch einen flexiblen Stab ergänzt. Damit werden reflektorische Muskelbewegungen ausgeführt und nicht nur die großen Muskelgruppen, sonder auch die kleinen, tiefer liegenden Muskeln erreicht. Wir üben Haltung und Balance sowie Bewegung und Koordination. Durch die Intensität der Übungen wird auch Herz/Kreislauf und damit die Kondition trainiert.

Flexi

Bewegtes Gedächtnistraining „Fit ins hohe Alter“

Leitung: Heidi Kaunzler

Trainingszeiten: Donnerstag 18.30 – 19.30 Uhr im Allgäu-Saal

Wollen Sie geistig fit bleiben? Anders als bei klassischer Gymnastik wird die Bewegung zusätzlich mit vielfältigen Gedächtnisaufgaben verknüpft. Erweitern Sie Ihre bisherige Denkstruktur durch spezielle körperliche Übungen und erlernen Sie, wie schnel Ihr Gehirn dazulernt und seine Kapazitäten erweitert.

Dieser Kurs findet freitags für Eltern und Kinder statt. Bitte anmelden!

Around the body

Around the body

Leitung: Elke Reßle, Telefon 08241/5251

Übungszeit: Donnerstag 9.00 bis 10.00 Uhr im Gennach-Saal der VfL-Halle,

Die Übungsleiterinnen Andrea Frei und Elke Reßle bieten euch mit Step-Aerobic, Bodystyling und Wirbelsäulengymnastik ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm. Mit viel Spaß kräftigen wir unsere verschiedenen Muskelgruppen und tun gleichzeitig etwas für unsere Gesundheit. Stretchingübungen und verschiedene Entspannungstechniken runden das Programm ab. Auch die Kinder können in dieser Stunde mitkommen.

 

Pilates
Leitung: Elke Reßle, Telefon 08241/5251

Übungszeit: Montag 8.15 bis 9.15 Uhr im Gennach-Saal der VfL-Halle

Im Einklang mit der Atmung werden die tiefliegenden Muskeln trainiert in Kombination mit Herz-Kreislauftraining. Durch einfache fließende Pilatesübungen erreichen wir eine bessere Körperhaltung, schulen die Körperwahrnehmung und stärken die Rückenmuskulatur.

Hast du Lust, dann schau doch einfach mal vorbei!

Achtung: Pilatestraining kann süchtig machen!

Balance Swing

Leitung: Elke Reßle, Telefon 08241/5251

Übungszeit: Montag 17.30 bis 18.30 Uhr im Gennach-Saal der VfL-Halle und Mittwoch 8.30 bis 9.30 im Gennach-Saal der VfL-Halle

Freitag 20.00 bis 21.00 Uhr im Allgäusaal der VfL-Halle mit Leiterin Yvonne Würtz

Ein ganzheitliches Training auf dem Mini-Trampolin, das Spaß macht und dabei besonders gelenk- und wirbelsäulenschonend ist. Durch das rhythmische Auf- und Abschwingen sind alle Körperzellen in Aktion (Antiagingeffect). Verspannungen, Blockaden und Dysbalancen werden beschwingt gelöst.

Bei diesem Kurs müssen Sie sich vorab in der Geschäftsstelle anmelden, da nur begrenzt Trampoline zur Verfügung stehen.Balance Swing Mi 2015

[/dropdown_box]

 

Smovey

Leitung: Anne Frei

Übungszeit: Dienstag 20.00 bis 21.00 Uhr im Exquisa-Saal der VfL-Halle

Smovey= swing+move+smile

Der smoveyVIBROSWING ist ein Schwingringsystem aus einem Spiralschlauch mit vier Stahlkugeln im Inneren. Durch Schwingen der Ringe und die dadruch entstehenden Vibrationen wird die Oberflächen- und Tiefenmuskulatur aktiviert = effektive Fettverbrennung. Zusätzlich werden Blockaden und Verspannungen gelöst.
Bei trockenem Wetter laufen wir beschwingt in der Natur und werden unterwegs Übungen für Bauch, Beine, Po und Koordination durchführen. Bei nassem Wetter sind wir in einem Gymnastik-Sal

Bei diesem Kurs müssen Sie sich vorab in der Geschäftsstelle anmelden, da nur begrenzt Smoveys zur Verfügung stehen. Es sind noch Plätze frei!!!!

Yoga

Leitung: Paula Hanke, Telefon: 08241/99 89 09
Birgit Klein und Kerstin Klaunzler

Übungszeiten: Montag von 20.15 bis 21:30 Uhr im Allgäu-Saal mit Birgit
Mittwoch von 20.15 bis 21.15 Uhr im Exquisa-Saal mit Kerstin
Freitag von 9:00 bis 10.00 Uhr im Allgäu-Saal mit Paula
und Freitag 19.30 bis 20.30 Uhr im Allgäu-Saal mit Birgit Dieser Kurs findet wegen geringer Nachfrage momentan nicht statt.

Yoga bedeutet Einheit und Harmonie und ist ein ganzheitliches System um Körper, Geist und Seele durch Atemtechniken und Bewegung ins Gleich-gewicht zu bringen.

yoga-3

Indian Balance
Leitung: Jana Tröbner

Übungszeiten: Dienstag von 18.45 bis 19.45Uhr im Exquisa-Saal der VfL-Halle

Wir bringen Körper und Seele in Einklang. Begleitet von rhythmischen Klängen formen wir unseren Körper, setzen neue Energien frei, aktivieren unsere Sinne und steigern unser Wohlbefinden.
[/dropdown_box]

Qi Gong
Leitung: Hannelore Voith,

Übungszeiten: Mittwoch von 9.45 bis 10.45 Uhr und Donnerstag von 10.15 bis 11.45 im Allgäu-Saal der VfL-Halle

QiGong hat einen ganzheitlichen Ansatz. Trotz Bewegung entspannen und dabei frische Energie tanken, für Körper, Geist und Gesundheit etwas tun, das ist das Ziel von Qi Gong. In einer kurzen Meditation kommen wir zur Ruhe und streifen den Alltag ab. Die Gelenke, welche unsere Energietore sind, werden geöffnet und die Meridiane aktiviert, um für das Chi, die Energie, durchlässig zu werden. Im Qi Gong werden einfach Bewegungen ruhig und sanft, mit Atem und Aufmerksamkeit koordiniert, durchgeführt. Die Stunde klingt aus mit innerer Sammlung, Zentrierung zur Mitte und Selbstmassagen. Als Folge davon stellt sich ein positives Lebensgefühl ein und man lernt gelassen und ruhig auf alltägliche Situationen zu reagieren.
[/dropdown_box]

T’ai Chi Ch’uan (T’ai Chi)
Leitung: Hannelore Voith

Übungszeiten: Mittwoch von 11.00 bis 12.30 Uhr im Allgäu-Saal der VfL-Halle

T’ai Chi Ch’uan ist bei uns auch als “chinesisches Schattenboxen” bekannt. Es entstand als Kampfkunst im alten China. Die ruhigen, fließend ineinander übergehenden Bewegungen wirken entspannend und bringen den ganzen Menschen in Harmonie. Mit diesen Übungen wird sie Konzentrationsfähigkeit und Beweglichkeit verbessert, sowie das Wohlbefinden und Selbstvertrauen gestärkt. Die universelle Lebenskraft “Chi” kommt wieder zum Fließen. Eine neue Körperwahrnehmung wird erfahren, der Geist kommt zur Ruhe und die Vitalität wird gesteigert. Unterrichtet wird die Kurzform des Yang Stils nach Cheng Man Ch’ing.

taichi-2

Qi Gong/T’ai Chi
Leitung: Hannelore Voith,

Übungszeiten: Dienstag von 18.15 bis 19.45 Uhr im Allgäu-Saal der VfL-Halle

Auch, oder gerade bei fehlender, körperlicher Kondition sind Qi Gong, wie auch T’ai Chi, geeignet als idealer Ausgleich, sowie als idealer Ausgleich sowie als gutes Aufbautraining. Vielleicht heißt Ihre Motivation etwas für sich zu finden, das bis ins hohe Alter mit Freude praktiziert werden kann. Gerade auch für jüngere Menschen tragen T’ai Chi und Qi Gong dazu bei, unsere moderne, hektische Zeit zu entschleunigen und wieder zur eigenen Mitte zu finden.

Sowie Qi Ging als auch T’ai Chi können von Menschen jeden Alters erlernt und durchgeführt werden. Krankenkassen übernehmen im Rahmen der Präventionsmaßnahmen einen Zuschuß.

 

 

 

 

Auf Grund der Renovierungsarbeiten im Hallenbad entfallen bis auf weiteres die Wasserkurse!

Aqua-Fitness
Leitung: Thomas Forster

Trainingszeit: Donnerstag, 20.30 bis 21.30 Uhr im Hallenbad

Der Kurs findet immer ab der Öffnung des Hallenbads statt.

Je ein Frühjahrskurs und ein Herbstkurs.

Aqua-Fitness ist ein Ganzkörpertraining im Wasser, mit und ohne Geräte, zur schonenden Bewegung aller Muskeln und Gelenke.

Aqua-Gym
Leitung: Mary Kober

Trainingszeit: Montag, 14.00 bis 14.45 Uhr im Hallenbad

Der Kurs findet immer ab der Öffnung des Hallenbads statt.

Je ein Frühjahrskurs und ein Herbstkurs.

Ein gelenkschonendes und hocheffektives Ganzkörpertraining: durch den Auftrieb und den Widerstand des Wassers – sowie zusätzlichen Handgeräte werden Kraft, Ausdauer, Koorination und Kondition trainiert –  und das alles ohne Muskelkater. Durch den Wasserdruck wird die Druchblutung verbessert, fördert das gesamte Wohlbefinden und es macht Spaß.

 

 

El-Ki-Gedächtnistraining
Bewegung macht schlau und locker

Leitung: Heidrun Klaunzler

Übungszeiten: Freitag von 16.30 bis 17.30 Uhr im Gennach-Saal der VfL-Halle, Auf Grund mangelnder Teilnehmer findet der Kurs momentan nicht statt. Bei Interesse bitte in der Geschäftsstelle melden.

Koordination und Konzentration durch vielfältige Bewegungen. Übungen aus dem Life-Kinetix-Programm bringen die Kinder (fast) an ihre Grenzen. Trotzdem kommen Spaß und Lachmuskeltraining nicht zu kurs. Ein Kurs für Kinder und Eltern gemeinsam